5 Tipps zum Erstellen eines entspannenden Schlafzimmers


5 Tips for Creating a Relaxing Bedroom

Ihr Schlafzimmer ist der einzige Raum im Haus, in dem Sie sich völlig entspannen können. Es ist der Raum, in dem Sie bis zu einem Drittel Ihres Lebens im Schlaf verbringen, und da der Schlaf für Gesundheit und Wohlbefinden so wichtig ist, ist es wichtig, dass die Schlafumgebung die Erholung fördert.

Aufgrund der vielen äußeren Ablenkungen im modernen Alltag ist es jedoch manchmal schwierig, abzuschalten und sich zu entspannen. Das Erstellen einer schönen Schlafumgebung, in der Sie sich entspannen können, kann massiv helfen.

Das Bett

Da das Zimmer im Mittelpunkt steht und Sie die meiste Zeit in Ihrem Schlafzimmer verbringen, ist das Bett bei weitem das Wichtigste. Die Wahl des richtigen Bettes für das Zimmer ist die erste Herausforderung. Ja, ein Super-Kingsize-Bett wäre reizend, aber wenn es den Raum dominiert und wenig Raum für andere Möbel oder Bewegungen lässt, funktioniert es nicht. Sobald die Rahmengröße sortiert ist, können Sie sich für die Matratze entscheiden. Es ist wichtig, die richtige Matratze für Ihren Körper zu finden – jeder ist anders und dieselbe Matratze ist nicht unbedingt für jeden bequem. MattressNextDay . Es ist immer beliebter (und günstiger), eine Matratze online auf Websites wie MattressNextDay zu kaufen .

Versuchen Sie, für die Laken neutrale Töne zu wählen, und wählen Sie wenn möglich immer Baumwolltücher. Die Art der Bettdecke, die Sie wählen, hängt von Ihren persönlichen Vorlieben ab. Eine Daunendecke ist besonders warm, kann jedoch bei manchen Menschen zu Allergien führen.

Farbe

Die Farbe Ihres Schlafzimmers hängt ganz von Ihren persönlichen Vorlieben ab. Sie können die Farbe auswählen, die Sie möchten, solange Sie sich vollkommen wohl fühlen. Weiche, neutrale Töne wirken entspannend und dunkle Farben helfen Ihnen, einzuschlafen.

Beleuchtung

Die Art der Beleuchtung, die Sie in Ihrem Schlafzimmer wählen, kann einen großen Einfluss darauf haben, wie einfach Sie sich entspannen können. Helle weiße Daunenfeuerzeuge sind in einem Fotostudio großartig, aber im Schlafzimmer haben sie keinen Platz. Probieren Sie mehrere Lampen auf jeder Seite des Raums aus, um ein Ambiente zu schaffen und Leuchtstofflampen möglichst zu vermeiden.

Organisation

Hier gilt das Sprichwort “Aufgeräumter Raum, aufgeräumter Geist”. Wenn Ihr Schlafzimmer ein durcheinandergewürfeltes Durcheinander ist, ist es schwierig, sich zu entspannen und zu entspannen. Versuchen Sie, die Anzahl der Dinge, die Sie in Ihrem Schlafzimmer haben, auf das absolute Minimum zu beschränken, und versuchen Sie, es sauber und aufgeräumt zu halten. Einmal pro Woche eine Stunde Zeit zu verbringen, um Dinge wegzuwerfen, wird dazu beitragen, ein Gebiet voller Zen zu schaffen!

Einrichtung

Hier gilt die gleiche Regel wie oben. Weniger ist wirklich mehr, wenn es um die Einrichtung eines Schlafzimmers geht, und eine minimalistische Dekoration ist eine großartige Möglichkeit, einen wirklich entspannenden Raum zu schaffen. Fügen Sie eine große Zimmerpflanze hinzu, um dem Raum Leben einzuhauchen. Fotos Ihrer Lieblingsmenschen und -orte machen den Raum zu Ihrem persönlichen, kleinen Raum, in dem Sie sich entspannen können.

Tags: Bett , Schlafzimmer , Matratze , entspannendes Schlafzimmer , Tipps