5 Tipps zur Verjüngung Ihres Hauses für den unerfahrenen Designer


5 Tips to Rejuvenate Your Home for the Inexperienced Designer

Wenn Sie sich wie eine Veränderung der Landschaft fühlen, kann eine leichte Verbesserung Ihres Zuhauses der perfekte Weg sein, um ein neues Lebensgefühl zu erlangen. Wenn Sie Ihre Wohnkultur ändern möchten, ändern Sie Ihre Garderobe. Mit einem neuen Look erhalten Sie ein neues Gesicht. Die Neugestaltung Ihres Hauses kann sich wie eine große Aufgabe anfühlen, wenn tatsächlich nur ein paar kleine Anpassungen den Unterschied ausmachen und Sie dazu inspirieren können, mehr über die Welt der Innenarchitektur zu erfahren. Sie müssen sich nicht als professioneller Designer betrachten, um sich mit der Innenarchitektur zu beschäftigen, hier sind einige Tipps für den Anfang.

Upcycling

Upcycling ist eine unterhaltsame und kreative Möglichkeit, alte Dinge und sogar Ihren Müll zu verjüngen! Von Blumenvasen aus alten Dosen über Weinflaschen-Kronleuchter bis hin zu Bücherregalen aus alten Holzpaletten gibt es unzählige Möglichkeiten, aus recycelten Materialien interessante und aufregende Accessoires und Möbel für Ihr Zuhause herzustellen. Weitere Ideen finden Sie in diesem” artikel.>

5 Tips to Rejuvenate Your Home for the Inexperienced Designer

Finde das Licht

Egal, ob Sie ein neues Licht oder einen Lampenschirm kaufen, den Schrank, der das Fenster blockiert, bewegen oder stilvolle Jalousien verwenden, die Suche nach mehr Licht in Ihrem Zuhause verändert jeden Raum.

Versuchen Sie etwas anderes

Wenn Sie abenteuerlustig sind, fügen Sie Ihrem Zuhause etwas anderes hinzu. Das Jahr 2016 hat einige aufregende Trends für Tapeten eingebracht, die Sie ausprobieren könnten, wie natürliche Oberflächen, Retro-Geometrien oder wie Sie Ihr Wohnzimmer mit metallischen Mustern versehen. Eine andere ungewöhnliche Idee ist die Deckendekoration, von der Verkleidung bis hin zu einem lebhaften Farbtupfer, wie der Innenarchitekt Jeff Trotter sagt: “Decken werden oft weiß gelassen und ignoriert, aber der Blick auf sie kann zu einer verpassten Designmöglichkeit werden.”

Aktualisieren ohne erneuern

Sie müssen nicht Ihr gesamtes Haus neu dekorieren, um Ihrem Zuhause einen neuen Stil zu verleihen. Das Hinzufügen kleiner Details wie Vorhangfassaden, das Ändern eines Lampenschirms oder das einfache Wechseln der Positionen Ihres Sofas kann Ihr Zuhause verändern.

Kennen Sie Ihren Stil

Das wichtigste, was Sie beim Experimentieren mit dem Innendesign beachten sollten, ist, Ihren eigenen Stil zu haben und zu wissen, was Ihnen gefällt. Mit den Worten von William Morris, Gründer der Kunst- und Kunstgewerbebewegung in den frühen 1900er Jahren: „Haben Sie nichts in Ihren Häusern, von dem Sie nicht wissen, dass es nützlich ist oder dass Sie es für schön halten.“ Sobald Sie Ihre eigenen Gestaltungsvorlieben festgelegt haben Zu Hause könnten Sie beispielsweise mit diesem Dienst einen kostengünstigen Blog starten, Ihre Ideen teilen und Feedback von anderen Designern erhalten. Schließlich sollten Sie stolz auf Ihr Zuhause sein. Warum also nicht der Welt Ihre schönen Ideen für die Innenarchitektur präsentieren?

Tags: dekoration , home , Verjüngen , renovieren , upcycling